Notification - change in Lufthansa Cargo process

Ă„nderung SUMA am Standort FRA - Zur Beachtung
all
FRA
All

Basierend auf dem positiven Feedback der Zollbehörden über die wesentlich bessere Datenqualität in ATLAS, was ja so bereits mit Einführung von ICS gefordert war, haben wir uns entschlossen, das Verfahren der 1:1 Referenzierung so beizubehalten.

Um Unregelmäßigkeiten zu vermeiden, ist sicherzustellen, dass Folgeprozesse (Verzollung etc.) erst angestoßen werden, wenn der komplette Master AWB der Sendung angekommen ist.

Die Auslieferung von Parts einer Consolsendung ist nicht erlaubt. Diese wäre nur im Rahmen bestehender Verträge möglich, wo LCAG bereits mit der Aufteilung beauftragt ist.

Eine ordnungsgemäße Gestellung der einzelnen Sendungen kann nur erfolgen, wenn die HAWB Daten dem Consol-Manifest entsprechend sauber übermittelt werden.

Authority

Gestellung von Consolidations erfolgen in Frankfurt auf HAWB Ebene.

  • See text above
19. June, 2020
Until further notice
Your local sales office
Overview of process changes